Rhein-Wied-Treuhand | Klasse statt Masse

Unsere Gesellschaft wurde 1969 gegründet und hat sich bis heute mit dieser Philosophie weiterentwickelt.

Wir wollten uns nie zu einer "Buchführungsfabrik" entwickeln, sondern unser Ziel ist es im kleinen Team effizient zu arbeiten.
Nicht die Anzahl der Namen auf dem Briefkopf zählt, sondern die persönliche Ansprache zur Lösung Ihrer Probleme und Erfüllung Ihrer Erwartungen an eine steuerliche Betreuung.

Dadurch bleiben wir "der Steuerberater zum Anfassen".

Durch intensiven persönlichen Kontakt wird eine Partnerschaft aufgebaut, bei der wir durch unsere Beratung und Unterstützung mithelfen die Ansprüche unserer Mandanten zu erfüllen.

Durch Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und langjährige Erfahrung sind wir in der Lage mit Ihnen gemeinsam die zunehmenden Herausforderungen zu meistern.

Der Einsatz modernster Kommunikationsmedien und Informationstechniken in Verbindung mit neuester Hard - und Software ist für uns selbstverständlich.

Aktuellste Literatur und der Zugang zu (Online-)Datenbanken versetzen uns in die Lage unsere Kenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Basis für größtmögliche Beratungsqualität ist die laufende Weiterbildung aller Mitarbeiter, denn Veränderungen in der Steuergesetzgebung und der Rechtsprechung fließen ständig in die tägliche Arbeit ein.

Die Weiterbildung unserer Mitarbeiter wird mit hohem Einsatz betrieben.
Sie nehmen nicht nur an innerbetrieblichem Informationsaustausch teil, sondern bilden sich auf ausgesuchten Seminaren und Vorträgen namhafter Veranstalter und Fachleute aktuell und zeitnah weiter.

Wir betrachten die Arbeit mit unseren Mandanten als eine Vertrauensangelegenheit.

Wir haben das Vertrauen unserer Mandanten, weil wir...

  • nach staatlicher Prüfung öffentlich bestellt wurden.
  • unseren Beruf unabhängig, eigenverantwortlich und gewissenhaft ausüben.
  • zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und dieser Verpflichtung in hohem Maße nachkommen.
  • im Strafverfahren zeugnisverweigerungsberechtigt und gegen Beschlagnahme von Mandantenunterlagen geschützt sind.
  • zum Schutz unserer Mandanten mit hohen Summen haftpflichtversichert sind.
  • zur beruflichen Fortbildung verpflichtet sind und dies mit viel Aufwand betreiben.
  • bei der Berufsausübung das Steuerberatungsgesetz und die Berufsordnung zu beachten haben.
  • bei der Abrechnung von Steuerberatungsleistungen an eine gesetzliche Gebührenverordnung gebunden sind.
  • der Berufsaufsicht der Steuerberaterkammer Rheinland- Pfalz und Berufsgerichtsbarkeit unterliegen.
  • auf berufswidrige Werbung verzichten.